Betriebsratswahlen bei ÖBB: UG Vida gewinnt Stimmen und Betriebsratsmandate!

, ug_vida100

Ein erfreuliches Ergebnis brachten die Betriebswahlen bei den ÖBB für die Unabhängigen GewerkschafterInnen: die UG Vida konnte ihre Betriebsratsmandate mehr als verdoppeln und stellt in der ÖBB künftig 12 Betriebsräte (zusammen mit den Unabhängigen Lonkführern der ULV/GUG, die UG-Vida nahe sind, stellt die UG Vida sogar 20 Mandate und kommt auf knapp über 3 % der Stimmen). Und: erstmals stellt die UG Vida in einem Betrieb der ÖBB den Betriebsratsvorsitz. Sie erreichte in der Informatik der ÖBB Dienstleistungsgesellschaft die absolute Mehrheit an Stimmen und Mandaten. Leichte Verluste setzte es für die ULV/G UG die 8 Mandate erreichen konnten. Wir freuen uns mit unseren KollegInnen bei den ÖBB! Mehr Infos gibt es hier.