GewerkschafterInnen für Van der Bellen

CETA und TTIP Stoppen

Unabhängige GewerkschafterInnen am 1. Mai: "Schluss mit wenig - her mit mehr!"

Was tun am 1. Mai? Zum Beispiel den Infotisch der Unabhängigen GewerkschafterInnen im ÖGB besuchen. Ab 9.00 Uhr treffen sich AktivistInnen der UG am Ring (Straßenbahnhaltestelle Dr.-Karl-Renner-Ring, Endstation Straßenbahnlinien 46, 48 a, 49). Es gibt neben Suppe und Getränken vor allem jede Menge Flugblätter.

Diesjähriges Thema der Unabhängingen GewerkschafterInnen: "Schluss mit wenig - her mit mehr! Für soziale und öffentliche Dienste!"

Unter anderem fordert die UG die finanzielle Aufwertung der Sozial-, Bildungs- und Gesundheitsberufe und einen Privatisierungsstopp. "Demokratisieren statt Privatisieren" müsse die Devise heißen. ArbeitnehmerInnen u.a. entsprechend des "sozialen Mehrwerts" den sie produzieren, bezahlt werden.

Mehr zu alledem auf dem Flugblatt - und am UG-Infotisch am 1. Mai! Wir sehen uns!


weiter zum Flugblatt ....