Alles flexi oder was?

UG-Exkursion zu Bata nach Zlín (CZ)

Fr., 21. Juni 2013, Abfahrt: 8.00 Uhr
Wien Schwedenplatz, Nachtbushaltestelle

 

 

 

 

 

 

 

 

Als „fürsorglicher Tyrann“ wird Tomas Bata, Gründer des ehemaligen Weltschuhmarktführers, beschrieben. Er hat das Fliessband in der Schuhproduktion eingeführt, liess rund um seine Fabriken Siedlungen für die Arbeiter errichten und sorgte für Schulbildung und Wohlfahrtseinrichtungen. Jeder Arbeiter/jede Arbeiterin sollte ein Haus mit Garten haben – dass dort dann auch Kontrollbesuche seiner Frau stattfanden, wo die Hygiene und der Schulbesuch der Kinder überprüft wurden, ist die andere Seite der Geschichte. Zlín ist sowohl architekturhistorisch als auch industriesoziologisch einen Besuch wert.

Auf Einladung des ÖGB­ Projekts ZUWINS besuchen wir Zlín (detailliertes Programm umseitig).

Keine Teilnahmegebühr!

Kosten inkl. Mittagessen werden vom ÖGB übernommen.

Teilnahmeberechtigt sind alle (UG­lerInnen inkl. Familie, FreundInnen, SympathisantInnen, ...), die sich zeitgerecht angemeldet haben!

Verbindliche Anmeldungen bis spätestens 5. Juni bei This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. .

Gültigen Reispass mitnehmen

Linktipps:

 

WOZ Nr. 48/2012 vom 29.11.2012: Die Bata-Geschichte. Der Schuster und seine Satelliten

 

Standard, 16. August 2010: Verblichenes Reich eines fürsorglichen Tyrannen

 

derFreitag, 2.2.2007: 6 mal 6

 

Schweizerisches Architekturmuseum: Fabrikstädte des Bata-Konzerns