Personalvertretungswahlen 2009: UGöD gewinnt über 15.000 Stimmen und rund 8,5 %!

, pv-wahl2004Die Auswertung des Endergebnisses zu den Personalvertretungswahlen (anhand des veröffentlichten PV-Wahl Endergebnisses auf der Homepage der FSG-GöD) bringt einen tatsächlichen Endstand von 8,56 % Stimmanteil – das sind 15.521 Stimmen für die Unabhängigen GewerkschafterInnen in der GöD. Damit hält die UGöD ziemlich exakt den gleichen Stand wie zu den Personalvertretungswahlen 2004 – absolut wie in Prozent.

 

Inwieweit 146 Stimmen aus dem Bundesministerium für Wirtschaft, Jugend und Familie tatsächlich als UGöD-Stimmen gewertet werden können muss noch beurteilt werden. Selbst wenn nicht, kommt die UGöD auf 8,48 % Stimmenanteil, 15.375 Stimmen und 14 Zentralausschussmandate. Der Stimmenanteil konnte damit gehalten werden, Verluste im Bereich der AHS- und PflichtschullehrerInnen durch Zugewinne in den Ministerien wett gemacht werden.

Letzte Personalvertretungswahlen 2004: Falsche Listenzuordnung bringen UG zu hohes Wahlergebnis!

Zum Endergebnis der Personalvertretungswahlen wurden seitens der GöD den Unabhängigen GewerkschafterInnen irrtümlicherweise der Universitäts-LehrerInnen-Verband (ULV) zugeordnet. Der ULV mit über 2000 Stimmen brachte der UGöD ein entsprechendes Ergebnis von 9,4 %. Tatsächlich korrigiert – also abzüglich der ULV Stimmen – kamen die UGöD Listen 2004 auf einen Stimmenanteil von 8,5 % und 15.752 Stimmen. Die UGöD zählte 2004 – auch mit korrigiertem Ergebnis - neben der FSG zu den großen GewinnerInnen der PV-Wahlen.

Nach wie vor säumig ist die GöD, bzw. FCG-GöD. Bislang wurde uns das Wahlergebnis, bzw. die Grundlage, auf der die Zuordnung der Ergebnisse und Mandate zur UGöD durch die (FCG)GöD erfolgt ist, nicht mitgeteilt - wonach die UGöD irrigerweise nach wie vor bei 7,52 % liegt. Eines ist jedoch inzwischen klar: auch dieses Ergebnis stimmt – noch – nicht und muss einmal mehr für die UGöD nach oben korrigiert werden.

Hier die Ergebnisse (Stimmen, Prozente, Mandate) im Detail (Auswertung auf Basis des veröffentlichten Endergebnisses durch die FSG-GöD) als Download:

Download: UGOED_PV_Wahlen_Endstand